Förderpreis für Diplomarbeiten

Um das Interesse an der Allgemeinmedizinischen Forschung zu stärken hat die Österreichische Gesellschaft für Allgemeinmedizin einen Förderpreis in der Höhe von € 500,- für Diplomarbeiten im Fach Allgemeinmedizin ausgeschrieben. Einreichschluss ist jeweils der 30. September. Sie können die fertige Diplomarbeit inklusive Lebenslauf einfach über folgendes Formular einreichen.

Facts zum Förderungsprogramm der ÖGAM

  • Gefördert werden zwei Arbeiten pro Studienjahr und Universitätsstandort.
  • Das Thema der eingereichten Arbeit ist vom Förderungsbeirat der ÖGAM (FB) als förderungswürdig zu erachten. Jede/r Verfasser/in kann nur einen Antrag einreichen.
  • Die eingereichten Arbeiten müssen in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Sofern ein Votum der Ethikkommission notwendig ist, ist die Genehmigung des Projekts, das der eingereichten Arbeit zugrunde liegt, durch die zuständige Ethikkommission eine Voraussetzung für die Zuerkennung der Förderung.
  • Der/die Verfasser/in sichert mit der Einreichung der ÖGAM zu, die eingereichte Arbeit oder Auszüge daraus auf der Website oegam.at sowie in Papierform zu veröffentlichen. Entsprechende Texte sind der ÖGAM vor der Preisverleihung zur Verfügung zu stellen.
  • Voraussetzung für die Ausschüttung des Preises sind der Abschluss der Arbeit und die positive Beurteilung durch den ÖGAM-FB. Ausgeschüttet werden jeweils 500 Euro für den Studierenden und ggf. eine Aufwandsentschädigung von maximal 500 Euro für den mitbetreuenden ehrenamtlichen Allgemeinmediziner.
  • Die Anträge sind per Online-Formular einzureichen. Einsendeschluss ist der 30. September des jeweiligen Jahres. Der ÖGAM-FB trifft die Entscheidung innerhalb von vier Wochen. Der Preis wird voraussichtlich im November in feierlichem Rahmen verliehen.
  • Der wissenschaftliche Beirat des „ÖGAM Preises für Diplomarbeiten“ setzt sich wie folgt zusammen: Jeweils ein Vertreter der Universitäten Graz, Innsbruck, Salzburg, Wien und vier Vertreter der ÖGAM.
  • Ein Rechtsanspruch auf Verleihung des Förderungspreises besteht nicht. Es gibt auch keine Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Förderungsbeirates. Der Preis stellt kein Entgelt für die Leistung der PreisbewerberInnen dar.

Fragen? Schreiben Sie uns eine Email an office@oegam.at.

Diplomarbeit online einreichen