Zum Inhalt springen

Was tut die ÖGAM?

Struktur der ÖGAM

Aktivitäten der ÖGAM

Die Arbeitskreise der ÖGAM werden vom Vorstand oder der Generalversammlung berufen, die Leiter:innen der Arbeitskreise an den ÖGAM-Vorstand ohne Stimmrecht kooptiert – die Arbeitskreise arbeiten an kontinuierlichen Themen/Agenden der ÖGAM (internationale Vernetzung, Compliance Richtlinien, Plattform für universitäre Lehre)

Taskforces sind vom Präsidium und dem Vorstand einsetzbare Arbeitsgruppen, welche sich zeitakutell mit dringenden Themen und Aufgabenstellungen der ÖGAM befassen. Die Mitglieder der Taskforces sind Mitglieder des Vorstandes oder auch der Mitgliedsorganisationen, welche Kompetenz in und Interesse an diesen Themen-bzw. Arbeitsgebieten haben. Sie unterliegen der Berichtspflicht an das Präsidium und den Vorstand.

Das Redaktionsteam der ÖGAM-News kooperiert mit dem Redaktionsteam der Ärztekrone (MedMedia) – es ist unabhängig für die Erstellung der „ÖGAM-News“ zuständig und dafür verantwortlich die Ziele und Leistungen der ÖGAM nach außen hin darzustellen – seien es Veranstaltungen und Fortbildungen der ÖGAM und ihrer Mitgliedsorganisationen/Zweigvereine, seien es Point-of-care-Tools und Leilinien, die Darstellung wissenschaftlicher Arbeiten und allgemeinmedizinischer Diplomarbeiten oder Positionspapiere und Stellungnahmen zu Themen der Allgemein-und Familienmedizin, in denen die ÖGAM ihre beratende Funktion der Entscheidungstätigkeit politischer Gremien und der Standesvertretung (vor allem auf Bundesebene) vom Standpunkt der Forschung und Wissenschaft in den die Allgemeinmedizin betreffenden Fragen wahrnimmt.