9. VGAM Tagung "Kritische Allgemeinmedizin"

9. VGAM Tagung 2020

Kritische Allgemeinmedizin

Bild

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!
Sehr geehrte Arztassistentinnen und Assistenten!

Wir freuen uns sehr, Sie zur 9.VGAM Tagung „Kritische Allgemeinmedizin“ einladen zu dürfen!
Die Situation für die Allgemeinmedizin in Österreich und speziell in Vorarlberg hat sich in den letzten Jahren nicht zuletzt Dank unseres gemeinsamen Einsatzes deutlich verbessert…. Lehrpraxis, flexible Zusammenarbeitsformen, neue Dienstregelungen und eine wesentliche Verbesserung des kollegialen Austausches - Visionprozess etc…
Das gibt uns erheblichen Auftrieb, die medizinische Grundversorgung weiter zu verbessern. Dennoch stellen der Nachwuchsmangel und das mangelnde Image bei der jungen Generation uns vor große Herausforderungen.  Wir haben dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um unser Wissen und Können im Sinne eines stetigen Prozesses zu optimieren.

In diesem Sinne wünschen wir uns allen eine erfolgreiche Tagung.
Wir freuen uns  dich/Sie bei der VGAM Tagung zu begrüßen!

Thomas Jungblut und Eva Mann

für den VGAM Vorstand

 

Programm für Ärztinnen und Ärzte

Folgen der Klimakrise für die AM: gravierend oder unbedeutend? (Prof. Hans-Peter Hutter)

Reisemitbringsel: Reiseassoziierte Infektionserkrankungen in der Praxis (Dr. Laila Raschid)

Schlafstörung und Tagesschläfrigkeit - was gibt es Neues (Dr. Elisabeth Brandauer)

Diabetes: Von der Tablette zur Spritze - wann soll man wechseln (Dr. Stefan Aczel)

 

Programm für Assitentinnen und Assistenten

Reanimation in der Hausarztpraxis (Dr. Christian Walleczek)

Folgen der Klimakrise für die AM: gravierend oder unbedeutend? (Prof. Hans-Peter Hutter)

Reisemitbringsel: Reiseassoziierte Infektionserkrankungen in der Praxis (Dr. Laila Raschid)

Schlafstörung und Tagesschläfrigkeit - was gibt es Neues (Dr. Elisabeth Brandauer)

 

Organisation:

Silvia Auer, Michael Baier, Markus Baldessari, Ursula Doringer, Siegfried Hartmann,
Thomas Hollenstein, Thomas Jungblut, Matthias König, Verena Linder, Eva Mann,
Peter Pircher, Barbara Schmidbauer, Christine Spiegel-Bimmer

im Namen der VGAM
Approbation für 5 DFP Fortbildungspunkte

Kosten: 

JAMÖ, VGAM, ÖGAM Mitglieder: KOSTENLOS

Ärztinnen und Ärzte - Nicht-Mitglieder: 75€

Assistentinnen: 20€

StudentInnen: KOSTENLOS

Die Teilnahmegebühr bitten wir zu überweisen auf folgendes Konto:

Sparkasse Bregenz: “Kritische Allgemeinmedizin”
IBAN: AT402060103400026153, BIC: SPBRAT2BXXX

Datum

21. Mar

Uhrzeit

08:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Montfort
6800 Feldkirch

DFP-Punkte

5

Kategorie

Fortbildung

Teilen