Publikationsdatenbank

41 Ergebnisse exportieren:
Autor Titel [ Typ(Desc)] Jahr
Filter: Anfangsbuchstabe Des Nachnamens is S  [Alle Filter zurücksetzen]
Diplomarbeit
Zimmermann FF. Der Hausarzt in der Notfallversorgung: Eine Ist-Stand Analyse und daraus resultierende Möglichkeiten. Prause G, Schörghuber M. Universitätsklinik für Anästhesie und Intensivmedizin. Graz: Medizinischen Universität Graz; 2014. S. 72. PDF Icon Zimmermann 2014 - Der Hausarzt in der Notfallversorgung (1.35 MB)
Zimmermann FF. Der Hausarzt in der Notfallversorgung: Eine Ist-Stand Analyse und daraus resultierende Möglichkeiten. Prause G, Schörghuber M. Universitätsklinik für Anästhesie und Intensivmedizin. Graz: Medizinischen Universität Graz; 2014. S. 72. PDF Icon Zimmermann 2014 - Der Hausarzt in der Notfallversorgung (1.35 MB)
Schneider B. Erstsymptomatik, Früherkennung und Diagnosestellung von Malignomen in der Allgemeinpraxis. Kamenski G, Maier M. Abteilung Allgemeinmedizin, Zentrum für Public Health. Wien: Medizinische Universität Wien; 2017. S. 68. PDF Icon Diplomarbeit-Bernhard Schneider Drmed.pdf (1.69 MB)
Orso M. Forschungsfragen aus Hausarztpraxen. Siebenhofer-Kroitzsch A, Poggenburg S. Instiut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung. Graz: Medizinischen Universität Graz; 2017. S. 75. PDF Icon Diplomarbeit-Michael Orso.pdf (1.84 MB)
Reinisch M. Fragebogenerhebung zur Evaluierung des quantitativen und inhaltlichen Forschungsinteresses und möglicher hemmender und fördernder Faktoren der Allgemeinmediziner_innen in der Steiermark. Siebenhofer-Kroitzsch A, Poggenburg S. Instiut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung. Graz: Medizinischen Universität Graz; 2016. S. 77. PDF Icon diplomarbeit-manuel_reinisch.pdf (2.15 MB)
Süß K. Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Hausärztinnen und Hausärzten in Österreich [Internet]. Hoffmann K, Maier M. Abteilung Allgemeinmedizin, Zentrum für Public Health. Wien: Medizinische Universität Wien; 2014. S. 68. http://media.obvsg.at/AC10776627PDF Icon Süß 2014 - Interdisziplinarität in der Allgemeinmedizin (1.5 MB)
Singer J. Prioritäten von Patientinnen und Patienten im ärztlichen Gespräch in der Allgemeinmedizin: Eine Querschnittstudie in Österreich im Rahmen des QUALICOPC Projektes [Internet]. Hoffmann K, Maier M. Abteilung Allgemeinmedizin, Zentrum für Public Health. Wien: Medizinische Universität Wien; 2013. S. 121. http://media.obvsg.at/AC10775689PDF Icon Singer 2013 -Prioritäten im allgemeinmedizinischen ärztlichen Gespräch (5.62 MB)
Journal Article
Jelercic S, Lingard H, Spiegel W, Pichlhöfer O, Maier M. Assessment of publication output in the field of general practice and family medicine and by general practitioners and general practice institutions. Fam Pract [Internet]. 2010;27(5):582-9. http://dx.doi.org/10.1093/fampra/cmq032
Mann E, Koller M, Mann C, van der Cammen T, Steurer J. Comprehensive Geriatric Assessment (CGA) in general practice: results from a pilot study in Vorarlberg, Austria. BMC Geriatr. 2004;4:4.
Mann E, Vonbank A, Drexel H, Saely CH. Diabetes care among older adults in primary care in Austria--a cross-sectional study. Swiss Med Wkly. 2012;142:w13646.
Richter C, Berg A, Fleischer S, Köpke S, Balzer K, Fick E-M, u. a.. Effect of person-centred care on antipsychotic drug use in nursing homes (EPCentCare): study protocol for a cluster-randomised controlled trial. Implement Sci. 2015;10:82.
Johansson T, Fritsch G, Flamm M, Hansbauer B, Bachofner N, Mann E, u. a.. Effectiveness of non-cardiac preoperative testing in non-cardiac elective surgery: a systematic review. Br J Anaesth. 2013;110(6):926-39.
Bock M, Johansson T, Fritsch G, Flamm M, Hansbauer B, Mann E, u. a.. The impact of preoperative testing for blood glucose concentration and haemoglobin A1c on mortality, changes in management and complications in noncardiac elective surgery: a systematic review. Eur J Anaesthesiol. 2015;32(3):152-9.
Johansson T, Abuzahra ME, Keller S, Mann E, Faller B, Sommerauer C, u. a.. Impact of strategies to reduce polypharmacy on clinically relevant endpoints: a systematic review and meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 2016;82(2):532-48.
Johansson T, Abuzahra ME, Keller S, Mann E, Faller B, Sommerauer C, u. a.. Impact of strategies to reduce polypharmacy on clinically relevant endpoints: a systematic review and meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 2016;82(2):532-48.
Johansson T, Abuzahra ME, Keller S, Mann E, Faller B, Sommerauer C, u. a.. Impact of strategies to reduce polypharmacy on clinically relevant endpoints: a systematic review and meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 2016;82(2):532-48.
Lainer M, Mann E, Sönnichsen A. Information technology interventions to improve medication safety in primary care: a systematic review. Int J Qual Health Care. 2013;25(5):590-8.
Johansson T, Flamm M, Sönnichsen A, Schuler J. Interventions to reduce inappropriate polypharmacy: Implications for research and practice. Maturitas. 2017;97:66-68.
Johansson T, Flamm M, Sönnichsen A, Schuler J. Interventions to reduce inappropriate polypharmacy: Implications for research and practice. Maturitas. 2017;97:66-68.
Pichlhöfer O, Tönies H, Spiegel W, Wilhelm-Mitteräcker A, Maier M. Patient and preceptor attitudes towards teaching medical students in General Practice. BMC Med Educ [Internet]. 2013;13:83. http://dx.doi.org/10.1186/1472-6920-13-83

Seiten